BvSG - PowerHour: Gefahren und Lösungen bei CO2-Tanks - Fallbeispiele in Fastfood/Großgastronomie

(Zoom Zugangsdaten weiter unten...)


In dieser PowerHour widmen wir uns einem Thema, dass die wenigsten Schanktechniker und Betreiber "auf dem Schirm" haben.


Schanksystemen, die mit CO2 Tanks betrieben werden und bei denen die Schankanlage und/oder der Tank innerhalb des Gebäudes stehen.


Oftmals steht der Tank im freien oder in einem eigens abgesicherten Raum.


Meistens ist aber die Schankanlage oder angeschlossene Verbraucher (Kontrollmanometer an der Säule...) im Gastraum oder offenen Fluren untergebracht.


In der Regel handelt es sich um sehr große Räumlichkeiten, da nahezu das gesamte Gebäude offen und ohne Innentüren ist.


Dass aber beim Gasaustritt aus einem Standard Co2-Tank mit ca. 190KG Inhalt selbst ein gesamtes Fastfood Restaurant mit so viel Co2 belastet ist, dass die Schankanlage eigentlich nicht betrieben werden dürfte, haben die wenigsten "auf dem Schirm" ;)


Aus diesem Grund hat der BvSG e.V. sich an die BGN, Hr. Rolf Schwebel und Hr. Michael Böhm, Gewand und können nun hierzu Lösungen und Fallbeispiele präsentieren, die einen sicheren und genehmigten Betrieb ermöglichen.


Ein sehr spannendes und wichtiges Thema!


Wir haben Rolf Schwebel, den Profi höchstpersönlich, von der BGN für diesen Abend gewinnen können.

Seid dabei wenn wir dieses Thema vorstellen und diskutieren, und natürlich all eure weiteren Fragen beantworten!


Nutzt die Möglichkeit dem Profi eure Fragen zu stellen und von dessen Wissen zu profitieren.

Wäre schön, wenn auch Du vorbei schaust

Wir freuen uns, wenn viele Kolleginnen und Kollegen, so wie Interessierte an Schanktechnik, mit dabei sind.


Mitmachen und unser kleine Branche lebendig gestalten


Mit diesem Link könnt ihr ab 20:15 direkt per Zoom im Meeting teilnehmen...

Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/81863049168...

Meeting-ID: 818 6304 9168 Kenncode: 677454

Natürlich könnt ihr auch wieder per Facebook Live Stream dabei sein.

43 Ansichten