top of page

PowerHour: Fallstricke beim Verlegen von "Pythons" und Getränkeleitungen.

Fallstricke beim Verlegen von "Pythons" und Getränkeleitungen.

(Zoom Zugangsdaten weiter unten...)

Wer jetzt denkt, es hat jemand seine Python verlegt und findet die Schlange nicht wieder, der ist zumindest kein Schanktechniker.

Python wird umgangssprachlich das isolierte Schlauchpaket von Getränkeleitungen und Kühlleitungen vom Fass bis zum Hahn genannt.

Bei der Verlegung dieser Leitungen gibt es einiges zu beachten.

Fehler bei der Installation können teuer werden. Es können Schäden durch undichte Schläuche entstehen.

Meist schlimmer und teurer sind folgen, die man erst nach mehreren Jahren entdeckt und diese dann einen kompletten Tausch der "Python" nötig machen. Hierbei geht es oft um geschmackliche Beeinträchtigungen der ausgeschenkten Getränke.

Zudem gibt es einiges interessantes bezüglich Isolierstärken und Energieverbrauch - Das wird spannend


Welche Pythons nutzt ihr? Welche Isolierungsstärke als Standard? Welche besonderen Pythons gibt es und für welche Zwecke wähle ich diese richtig aus?

Joe wird euch darüber einiges erzählen und wir sind schon auf eure Erfahrungen gespannt! Fotos gibt's natürlich auch wieder genug

Seid dabei wenn wir dieses Thema vorstellen und diskutieren, und natürlich all eure weiteren Fragen beantworten!


Nutzt die Möglichkeit dem Profi eure Fragen zu stellen und von dessen Wissen zu profitieren.

Wäre schön, wenn auch Du vorbei schaust

Wir freuen uns, wenn viele Kolleginnen und Kollegen, so wie Interessierte an Schanktechnik, mit dabei sind.


Mitmachen und unser kleine Branche lebendig gestalten


Mit diesem Link könnt ihr ab 20:15 direkt per Zoom im Meeting teilnehmen...

Meeting-ID: 818 6304 9168 Kenncode: 677454

Natürlich könnt ihr auch wieder per Facebook Live Stream dabei sein.

81 Ansichten

Comments


bottom of page